Hatha Yoga und Vinyasa-Hatha-Yoga

Kursleitung: Larha Angelika Jockwer, MYI zertifizierte Yogalehrerin, staatl. geprüfte Physiotherapeutin
Die Kurse finden im MIRANDALA Institut in Rödermark-Urberach, Adam Opel Str. 5, in kleinen Gruppen statt.

Versäumte Kursstunden können innerhalb der gebuchten Kursdauer in einem anderen Kurs nachgeholt werden. Während der offiziellen Schulferien finden in der Regel keine Kurse statt. Einzelne Stunden innerhalb der aktuellen Kurse können nach telefonischer Absprache gebucht werden: 90 Minuten à 16 €, eine Probestunde nach telefonischer Vereinbarung ist kostenlos.

Gemäß der Richtlinien der Krankenkassen werden nur für Anfänger konzipierte Hatha-Yogakurse/Vinyasa Hatha-Yogakurse mit einer Dauer von 12 x 90 Minuten Terminen zertifiziert und bezuschusst, Fortgeschrittene können jedoch als Wiedereinsteiger aufgenommen werden.

Nach Beendigung des Kurses können Sie für alle Yogakurse bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse einen Antrag auf Bezuschussung stellen, da die Kursleitung die Anbieterqualifikation zur Durchführung von Maßnahmen der Primärprävention nach § 20 SGB V erfüllt.

Hatha-Yoga-Kurse und Beckenbodenkurs im 2. Semester 2018

Montags
17.45 – 19.15 Uhr Hatha-Yoga
19.25 – 20.55 Uhr Hatha-Yoga
Beginn: 13.08.18 – 12 Termine

Dienstags
9.30 – 11.00 Uhr Hatha-Yoga
17.45 – 19.15 Uhr Hatha-Yoga
19.25 – 20.55 Uhr Hatha-Yoga (Vinyasa)
Beginn: 14.08.18 – 12 Termine

Mittwochs
17.45 – 19.15 Uhr Hatha-Yoga
19.25 – 20.55 Uhr Hatha-Yoga (Vinyasa)
Beginn: 15.08.18 – 12 Termine

Donnerstags
17.45 – 18.45 Beckenbodentraining (kein Yogakurs!)
19.00 – 20.30 Hatha-Yoga für Anfänger/Anfänger mit Vorkenntnissen

Kursgebühren
Hatha-Yoga: 12 Termine à 90 Minuten – 168 €
Beckenbodenkurs: 10 Termine à 60 Minuten – 110 €

 

 

yogakurse

 

 

Meditationskurs – auf Anfrage

Meditation beruhigt den Geist und harmonisiert und stabilisiert den ganzen Menschen. Meditation führt zu mehr Gelassenheit, natürlicher Freude, Ruhe und tiefem Frieden und kann zum endgültigen Erwachen führen.

Wenn wir die Meditation einerseits als ein Mittel zur besseren Konzentration und Gedankenberuhigung einsetzen und sie andererseits als einen Prozess der Selbsterforschung, Selbstakzeptanz, Transformation und Selbsterkenntnis begreifen und schätzen lernen, können wir sie vom ersten Augenblick an genießen.

In diesem Kurs werden verschiedene Meditionstechniken vorgestellt, so daß jeder Teilnehmer die Möglichkeit hat, die für sich passende Technik zu finden, um zu mehr Klarheit und Freude am Meditieren zu gelangen.

 

meditationssitz